BF3 Waffen

Die Waffen bei Battlefield 3

Bei den BF3 Waffen gibt es für jede Spielklasse eigene Waffen und manche Weapons für alle Klassen übergreifend.

Natürlich muss man sich die meisten Waffen freischalten indem man gewisse BF3 Ränge erreicht und/ oder Spielpunkte erzielt. Vom Messer, über Pistolen, Maschinengewehre bis hin zur Panzerfaust bietet Battlefield 3 alle Waffen.

Hier eine Übersicht der BF3 Weapons mit Waffenbezeichnung, Bild und einer Beschreibung der besonderen Waffeneigenschaften oder -beschaffenheiten.

Waffe Bild Beschreibung
.44 SCOPED .44 SCOPED Die .44 Magnum ist die leistungsstärkste Handwaffe der Welt, und dieses spezielle Modell verfügt über Kompensatorbohrungen im Lauf, eine kompakte Schale zum einfachen Transport und natürlich Projektile, die große Löcher hinterlassen. Die .44 Magnum ist zwar die leistungsstärkste verfügbare Seitenwaffe, doch sind Schüsse in schneller Abfolge aufgrund des Rückstoßes und Eigengewichts extrem schwierig. Diese .44 Magnum ist mit einem 3x-Zielfernrohr ausgestattet.
A-91 A-91 Die A-91, eine selbst für russische Standards ungewöhnliche Waffe, ist ein Schnellfeuergewehr in Bullpup-Bauweise, das statt eines russischen Kalibers 5,56mm-NATO-Munition verschießt. Die aus Polymeren bestehende Waffe verfügt über einen nach vorn ausgerichteten Hülsenauswurf, sodass Hülsen nicht ins Gesicht des Schützen ausgeworfen werden. Aufgrund des Bullpup-Designs können weder ein Zweibein noch ein Frontgriff an der A-91 angebracht werden.
AK-74M AK-74M Das AK-74M ist die jüngste modernisierte Version des klassischen AK-47. Die M-Variante wird von der russischen Armee als Standard-Sturmgewehr genutzt und verfügt über eine seitlich abklappbare Polymer-Schulterstütze sowie Montagemöglichkeiten für Zieloptiken an der linken Seit der Waffe. Aktuelle Entwicklungen der AK-Serie ermöglichen die Montage diverser Zubehörteile, die ansonsten nur bei westlichen Waffen zu sehen sind. Das AK-74M ist eine verlässliche und robuste Waffe für mittlere Entfernungen.
AKS-74u AKS-74u Das AKS-74U basiert auf dem AKS-74 und ist ein verkürzter Karabiner mit der Leistungskraft eines Gewehrs bei der Größe einer Maschinenpistole. Aufgrund des verkürzten Laufs ist diese Waffe, die auch den Spitznamen Krinkov trägt, auf mittleren Entfernungen zwar unpräzise, aber extrem effizient in Nahkämpfen. Da die AKS-74U so extrem kurz ist, können weder ein Zweibein noch ein Frontgriff montiert werden.
AS VAL AS VAL Das AS VAL ist ein sowjetisches Sturmgewehr mit integriertem Dämpfer, das für die Speznas-Einheiten entwickelt wurde. Es verschießt spezielle panzerbrechende 9x39mm-Hochleistungsmunition und verfügt über eine Montagemöglichkeit für verschiedene Optiken, Rotpunktvisiere und sogar Nachtsicht-Visiere. Das AS VAL kann nur mit dem integriertem Dämpfer verwendet werden, wodurch die Montage von Unterlaufzubehör nicht möglich ist.
DAO-12 DAO-12 Die DAO-12, ein Battlefield 2-Klassiker, wurde ursprünglich in Südafrika entwickelt und ist im Prinzip eine Kombination aus Schrotflinte und Revolver. Das fest installierte Trommelmagazin besteht aus einzelnen Kammern mit je einer Patrone, die nur dann abgefeuert wird, wenn sie sich in einer Linie mit dem Lauf befindet. Aufgrund des Federmechanismus ist das Nachladen einer leeren Waffe sehr zeitaufwendig, und der kurze Lauf bewirkt eine große Streuung der Patronen.
FGM-148 JAVELIN FGM-148 JAVELIN Eine von der Schulter abgefeuerte Panzerabwehrrakete mit sowohl direktem Angriffsmodus als auch der Möglichkeit für Angriffe von oben. Das Fire-and-Forget-System muss sein Ziel vor dem Abfeuern erfasst haben, wobei die Rakete extrem effizient gegen feindliche Panzer ist.
FIM-92 STINGER FIM-92 STINGER Die FIM-92 Stinger ist eine tragbare zielsuchende Infrarot-Boden/Luft-Rakete (SAM), die in der Lage ist, verschiedenste Luftziele, von kleinen Drohnen bis hin zu tieffliegenden Helikoptern und Jets, zu bekämpfen. Um die Stinger abfeuern zu können, muss das Ziel bereits erfasst sein.
G36C G36C Das G36C ist eine abgespeckte Version des deutschen Infanteriegewehrs G36, wobei das C für Commando oder Compact steht. Ausgestattet ist es mit einer Reihe von Schienen für Zubehör und einer offenen Visierung statt der integrierten Optik und des Tragegriffs der G36. Somit ist das G36C ein Karabiner mit vielen Anpassungsmöglichkeiten. Dank seiner großen Ergonomie und der Kürze der Waffe eignet es sich hervorragend für Kurzstreckenkämpfe. Das G36C verfügt zudem über einen 2-Schuss-Salven-Modus.
KNIFE KNIFE Auf dem M9 Bajonett basierendes Standard-Kampfmesser.
M16A3 M16A3 Die 3. Generation des M16A3 ist mit einem abnehmbaren Transportgriff und einem RIS (Rail Interface System) für die Montage von Zubehör ausgestattet und kann sowohl im halbautomatischen Feuermodus als auch im automatischen Modus betrieben werden. Es wird von Fronteinheiten im Stadtkampf eingesetzt. Dank des geringen Rückstoßes ist das M16A3 eine gute Allzweckwaffe.
M1911 SUPP. M1911 SUPP. Die M1911 ist eine der beliebtesten Pistolen weltweit. 1911 fand sie ihren Einzug bei den US-amerikanischen Streitkräften und diente dort bis 1985 als primäre Seitenwaffe. Es existieren viele Klone und Kopien von der M1911, und ihr Mechanismus wird in nahezu allen modernen Pistolen verwendet. Eine modernisierte und überarbeitete Version der M1911 wird auch heute noch von den MEU(SOC) US Marine Corps Special Forces eingesetzt. Diese M1911 ist mit einem Dämpfer ausgestattet, der das Mündungsfeuer und auch die Lautstärke des Abschusses verringert.
M1911 TACT. M1911 TACT. Die M1911 ist eine der beliebtesten Pistolen weltweit. 1911 fand sie ihren Einzug bei den US-amerikanischen Streitkräften und diente dort bis 1985 als primäre Seitenwaffe. Es existieren viele Klone und Kopien von der M1911, und ihr Mechanismus wird in nahezu allen modernen Pistolen verwendet. Eine modernisierte und überarbeitete Version der M1911 wird auch heute noch von den MEU(SOC) US Marine Corps Special Forces eingesetzt.
M27 IAR M27 IAR Dieses aufgemotzte M416 wurde 2011 parallel zum M249 beim Marine Corps eingeführt. Das M27 IAR (Infantry Automatic Rifle) verfügt über einen schwereren, längeren Lauf und eine Magazinerweiterung, um längeren Feuerschutz zu bieten und gleichzeitig einen Teil der Mobilität des Standard-M416 zu bewahren. Zur Unterstützung des Schützen ist das M27 standardmßig mit einem Zweibein ausgestattet.
M4 M4 Der Karabiner M4A1 Carbine ist im Prinzip eine verkürzte Version des M16 und wurde für das US Special Operations Command (SOCOM) während des Vietnamkrieges entwickelt. Die M4A1-Variante hat einen automatischen Feuermodus und verfügt über Schienen, auf denen der Benutzer viele Zubehörteile montieren kann. Dieses Gewehr wurde vermehrt an den Fronten im Irak und in Afghanistan in Nahkampfgefechten und urbanen Umgebungen eingesetzt.
M9 M9 Die M9 früher als Pistole, Halbautomatisch, 9mm, M9 bekannt wurde 1985 als primäre Seitenwaffe des gesamten US-Militärs auserwählt. Die M9 wurde in Italien entwickelt und nach einer Reihe umstrittener Tests, bei denen sie anderen Waffen aufgrund ihrer hohen Qualität und des geringen Preises nur knapp voraus war, auserwählt. Die M9 ist die primäre Seitenwaffe des USMC.
MK11 MOD 0 MK11 MOD 0 Das Mk 11 Mod 0 ist im Prinzip ein M16 für schwere 7,62mm-NATO-Munition und verfügt über einen längeren, schwereren Lauf, ein erweitertes Schienensystem und Vorrichtungen zur Montage eines Schalldämpfers. Alles am Mk 11 Mod 0 wurde entwickelt, um die Präzision zu erhöhen und auf Squadebene einen präzisen halbautomatischen Langstrecken-Beschuss zu ermöglichen. Standardmäßig ist das Mk 11 Mod 0 mit einem Zielfernrohr (8x) ausgestattet.
MP443 MP443 Die MP443 Gratsch wurde 1993 als Ersatz der in die Jahre gekommenen PMM Pistole in Deutschland entwickelt und feuert hochleistungsfähige, panzerbrechende 9mm-Projektile aus Russland ab. Die Pistole besteht aus Polymeren und Stahl und ist bei erlesenen Spezialeinheiten des russischen Militärs im Einsatz.
P90 P90 Die P90, ein kompaktes und fähiges Waffensystem, wurde in Belgien als persönliche Verteidigungswaffe für Fahrzeugmannschaften, Spezialeinheiten und Antiterror-Einheiten entwickelt. Die drei vorne befindlichen Schienen ermöglichen es dem Benutzer, eine Vielzahl an Zubehörteilen zu montieren, und die panzerbrechende 5,7x28mm-Spezialmunition wird fast mit Gewehrgeschwindigkeit abgefeuert. Standardmäßig verfügt die P90 über ein 50-Schuss-Magazin und kann als offensive Nahkampfwaffe von extrem mobilen Einheiten eingesetzt werden.
PP-2000 PP-2000 Obwohl die PP-2000 9x19mm-Standardmunition verschießt, wurde sie entworfen, um russische überdruckprojektile mit hoher Geschwindigkeit zum Durchschlagen von Körperschutz abzufeuern. Die hohe Mündungsgeschwindigkeit der PP-2000 sorgt für eine flachere Flugbahn als bei anderen 9mm-Waffen, und dank ihrer kompakten Größe ist sie die ideale persönliche Verteidigungswaffe. Wenn sie mit der 40-Schuss-Magazinerweiterung ausgerüstet ist, funktioniert die PP-2000 auch erstaunlich gut als Sturmwaffe bei Nahkampfgefechten.
RPG-7V2 RPG-7V2 Die RGP-7 ist eine viel produzierte Granatwaffe zur Panzerabwehr, die seit Mitte der 1960er in fast allen Konflikten auf allen Kontinenten eingesetzt wird. Die modernisierte Variante RPG-7v2 ist leichter und präziser als die original RPG-7 und kann raketenangetriebene Granaten vom Typ GP-7VL verschießen, wodurch sie sowohl gegen Befestigungen als auch gegen Panzerungen Effizienz beweist.
RPK-74M RPK-74M Das RPK-74M ist eine verbesserte Version des in den 1950ern entwickelten Original-RPK. Es ist im Prinzip ein AK-74 mit schwererem Lauf, das mit einem längeren Magazin feuert und mit Polymer-Griffen ausgestattet wurde, um die Waffe leichter zu machen. Das RPK-74M verfügt außerdem über die gleiche Zielfernrohr-Montagevorrichtung wie das AK-74M und ist zur Unterstützung des Schützen standardmäßig mit einem Zweibein ausgestattet.
SA-18 IGLA SA-18 IGLA Tragbare zielsuchende Infrarot-SAM aus russischer Herstellung. Die IGLA, die von den Russen als 9K38 und von den Amerikanern als SA-18 IGLA bezeichnet wird, kann verschiedenste Luftziele, von Drohnen bis hin zu Helikoptern und tieffliegenden Jets, bekämpfen. Um die IGLA abfeuern zu können, muss das Ziel bereits erfasst sein.
SCAR-H SCAR-H Das SCAR-H wurde für das US SOCOM entwickelt und ist eine modulare Waffenserie, die in verschiedenen austauschbaren Kalibern, Lauflängen und Konfigurationen verfügbar ist. Dieses spezielle Modell wurde als SCAR-H CQB (SCAR-Heavy Close Quarters Battle) mit einem verkürzten Lauf und für hart durchschlagende 7,62mm-NATO-Munition konfiguriert. Dadurch hat das SCAR-H eine größere Reichweite als typische Karabiner, allerdings auf Kosten eines gravierenden Rückstoßes.
SMAW SMAW Die Mark 153 SMAW wurde speziell für das US Marine Corps zur Bekämpfung von leichten Panzern und feindlichen Bunkern entwickelt, da sie Effizienz im Einsatz sowohl gegen moderne Panzerungen als auch gegen Stellungen beweist. Die ungelenkten 83mm-Raketen werden einzeln über ein Wegwerf-Rohr geladen, das am hinteren Ende des Startrohres befestigt wird.
SVD SVD Das SVD Dragunov wurde als Squad-Unterstützungswaffe entwickelt und erweitert die Möglichkeiten eines Squads, indem es schnellen, präzisen halbautomatischen Langstrecken-Beschuss liefert. Obwohl das SVD an AK-Waffen erinnert, ist diese ähnlichkeit tatsächlich nur optisch. Wird es zusammen mit der speziell entworfenen Präzisionsmunition betrieben, ist das SVD Dragunov eine tödliche und präzise Waffe. Standardmäßig ist es mit einem PKS-07-Zielfernrohr (7x) ausgestattet.
TYPE 88 LMG TYPE 88 LMG Das TYP-88, ein chinesisches GPMG (General Purpose Machine Gun), ist auch unter der chinesischen Bezeichnung QJY-88 bekannt. Trotz des Namen TYP-88 (das Jahr seiner Einführung: 1988) ist diese Waffe erst seit Kurzem in der Volksbefreiungsarmee im Einsatz. Das TYP-88 feuert eine spezielle schwere 5,8x42mm-Munition ab und ist zur Unterstützung des Schützen standardmäßig mit einem Zweibein ausgestattet.
UMP-45 UMP-45 Die deutsche UMP45 ist eine vollautomatische persönliche Verteidigungswaffe, die für ihre Vielseitigkeit und optimale Mobilität bekannt ist. Im Prinzip ist es eine verbesserte Version der MP5 und funktioniert auch ähnlich, doch ist sie wesentlich billiger in der Herstellung und verfügt über diverse moderne Erweiterungen wie die Zubehörschiene oben und vorn. Die UMP45 ist eine gut abgestimmte und fähige persönliche Verteidigungswaffe.